Menü
de
Best Western Plus Le Moderne****
Hotel Caen Zentrum
+33 (0)2 31 86 04 23
Bestpreisgarantie
Buchen Sie
Buchen Sie in Echtzeit
Buchen Sie
Ab dem :
21/05/2024
Anzahl Übernachtungen :
Anzahl Erwachsene :
Machen Sie den Vergleich
Offizielle Website
Bester Tarif
Gewinnen Sie
Ihre Treue wird belohnt!
Ein internationales Treueprogramm
Carte cadeau Best Western Rewards
Bei jedem Aufenthalt in einem unserer 4.100 Hotels weltweit stehen Sie auf der Gewinnerseite!
Sichern Sie sich Freinächte, indem Sie ab Ihrem ersten Aufenthalt Punkte sammeln.
Tauschen Sie sich aus
4,2
Masque étoiles
343 reviews
Sewon Hong
Sewon Hong
in der letzten Woche
5/5
Kobi Lavy
Kobi Lavy
in der letzten Woche
5/5
Alexandru Andrei
Alexandru Andrei
vor einer Woche
5/5
Folgen Sie uns

Schloss von Caen

Entdecken Sie ein unverzichtbares Denkmal


Erbaut im Jahr 1060 auf Anordnung des Herzogs Wilhelm der Bastard, erstreckt sich der befestigte Residenzpalast über mehr als 5 Hektar.

Spazieren Sie auf den Stadtmauern und genießen Sie einen grandiosen Blick auf Caen.

Im Inneren des Herzogspalastes werden die Besucher durch den Schachsaal, die Residenz des Gouverneurs (das heutige Museum von Normandie), die Kirche St. Georg und den Garten der Pflanzen, auch als der Garten der Einfachen genannt, schlendern.

 

Das Museum von Normandie

Das Museum von Normandie in Caen präsentiert die Geschichte der Region, illustriert durch Archäologie und Ethnologie.

Bemerkenswerte Sammlungen von Objekten werden ausgestellt und veranschaulichen die Etappen der Geschichte von Normandie von der Vorgeschichte bis heute.

Das Museum zeigt das Leben der Menschen vom Paläolithikum bis zur Ankunft der Wikinger im unteren Seine-Tal. Die archäologischen Räume enthalten Sammlungen von Waffen, Schmuck, Gegenständen des täglichen Lebens, alle in ihrem Kontext.

Die ethnologischen Sammlungen erzählen das Leben der Normannen vom 18. Jahrhundert bis heute.



Das Museum der Schönen Künste

Das Museum der Schönen Künste von Caen präsentiert Kunstwerke von der italienischen und flämischen Renaissance bis heute.

Werke der europäischen Renaissance sind zu sehen, darunter Gemälde von Veronese, Tintoretto, Poussin, Champaigne und Rubens. Es präsentiert dem Publikum auch Drucke aus der Sammlung Mancel.

Das Museum der Schönen Künste von Caen organisiert auch Vorträge. Die Bibliothek der Erhaltung des Museums, bestehend aus mehr als 20.000 Bänden zur Geschichte der Kunst, steht der Öffentlichkeit offen.
Teilen auf